Book# 11309

Dauthendey, Max

Der Geist meines Vaters. Aufzeichnungen aus einem begrabenen Jahrhundert.

Ort   München
Verlag   Verlag Albert Langen
Jahr   1912
Auflage   1.-3. Tsd.
Einband   OLw.
Illustration, Ausstattung   -
Medium   Buch
ISBN / ISSN   -

 

Text dt. - Andere Ausg.: 4.-6. Tsd 1921. Mit Untertitel: „Ein Lebensbild“: München: Albert Langen & Georg Müller 1925. - Biographischer Roman über den Vater des Autors, Daguerreotypist in St. Petersburg usw. U. a.bekannt wegen eines von Gernsheim (1955) daraus irrtümlich verwendeten Zitats über das “Teufelswerk der Daguerreotypie”, das Dauthendey einem nicht existierenden “Leipziger Stadtanzeiger” entlehnt. Weil von Gernsheim publiziert und für wahr gehalten geistert die Geschichte durch zahlreiche weitere Publikationen, u.a. bei Bajac, Quentin & Font-Reaulx, Dominique Planchon de (ed.), Le daguerreotype francais. Un Objet photographique. Kat., Paris, New York 2003-2004, S. 384-5.
Antiq. (ohne Quellenangabe): 125.00 DM.
20. Jahrh. Biographie Literatur Roman 

Other books with similar tags:
Ausstellungskatalog, Tampere, Tampereen museot, 1992.