Book# 15459

Favrod, Charles-Henri & Rouvinez, André

Lehnert & [und] Landrock. Orient, 1904-1930. Texte von Charles-Henri Favrod. Hg. von André Rouvinez.

Ort   Heidelberg
Verlag   Umschau/ Braus
Jahr   1998
Einband   geb.
Illustration, Ausstattung   120 Abb. in Duotone.
Medium   Katalog
ISBN / ISSN   3-8295-6800-2
  @Amazon

 

“Der Österreicher Rudolf Franz Lehnert und der Deutsche Ernst Heinrich Landrock, beide Jahrgang 1878, lassen sich auf ihrer Suche nach dem Bild des ‘Orients’ 1904 in Tunis nieder, um dort ein Photographenatelier zu gründen. Lehnert fotografiert auf seinen Reisen durch Tunesien, Landrock übernimmt die Geschäftsführung des Ateliers. Die Geschäfte gehen bald sehr gut, denn das Abendland hat Sehnsucht nach Exotik. Akte, Portraits und Landschaftsbilder, wie Lehnert und Landrock sie anbieten, finden bald viele Liebhaber in Europa. Die Frau, der Garten (die Oase) und die Wüste, dieses Dreigestirn der arabischen Poesie, finden sich auch in den Photographien von Lehnert und Landrock als Essenz ihres ‘Orients’. Die Bilder werden in München und Leipzig verlegt, einige von ihnen gehen um die ganze Welt. Nach diversen Schwierigkeiten in Folge des 1. Weltkriegs lassen sich Lehnert & Landrock 1924 jeweils mit ihren Familien in Kairo nieder und eröffnen einen Laden für Postkarten und Reproduktionen. Die Geschäfte gehen nicht mehr so gut wie vor dem Krieg. Lehnert verläßt 1930 die Firma und geht zurück nach Tunis, wo er ein Fotostudio für Portraitfotografie betreibt. Er stirbt 1948. Landrock verkauft 1938 wie Lehnert Jahre zuvor seine Anteile an der Firma an seinen Stiefsohn Kurt Lambelet und geht nach Deutschland zurück, lebt in Süddeutschland und später in der Schweiz. Er stirbt 1966. Der Laden in Kairo, inzwischen zu einer Buchhandlung mit Verlag angewachsen, übersteht die Schwierigkeiten während des 2. Weltkrieges und existiert noch heute, allerdings mit einem veränderten Verlagsprogramm. - Lehnert & Landrocks Photographien haben mit ihrer bewußten Inszenierung eines Orientbildes maßgeblich unsere Vorstellungen vom Orient der Jahrhundertwende geprägt” (aus einer Pressemitteiliung der Galerie Bodo Niemann, Berlin, April 2002). - Das Musée d’Elysée in Lausanne verwaltet den geretteten Nachlaß an Negativen.
78.00 DM. 40.00 €.
Photographie 20. Jahrh. Reisephotographie Monographie Orient, Ägypten, Tunesien, Algerien Lehnert, Rudolf Landrock, Franz 

Other books with similar tags:
Ausstellungskatalog, Stuttgart, Galerie unterm Turm des Kulturamtes der Landeshauptstadt Stuttgart, 9.11.-27.12.1995.
La Guilde du Livre; vol. 207.
La Guilde du Livre; vol. ?
Ausstellungskatalog, Göttingen, Studentenwerk, Zentralmensa, 06.-11.2006.
Ausstellungskatalog, Kiel, Stadt- und Schiffahrtsmuseum, 18.11.2005-05.03.2006; Emden, Ostfriesisches Landesmuseum, 19.03.-20.05.2006; Berlin, Deutsches Technikmuseum 2006-2007.
Memoire de la Mediterranee.