Book# 32200

Leibovitz, Annie

Annie Leibovitz: A photographer's life, 1990-2005.

Ort   München
Verlag   Schirmer/Mosel
Jahr   2006
Einband   geb.
Illustration, Ausstattung   343 Farb- und Duoton-Photographien
Medium   Buch
ISBN / ISSN   3-8296-0263-4
  @Amazon

 

„Die große Annie Leibovitz Retrospektive in den USA hat auch in Europa so viel Aufsehen erregt, dass die erste Auflage des deutschen Begleitbandes mit der Erstauslieferung vergriffen war. Für viele ist es das Fotobuch-Ereignis des Jahres. Hier ist alles versammelt was Fotografie sein kann: Hilfe zur Erinnerung, große Inszenierung, Dokumentation, Konservierung von Stimmungen und gelebten Augenblicken. Annie Leibovitz hat ein sehr persönliches Buch geschaffen und bei ihrer Bildauswahl zwei Schwerpunkte gesetzt: Bilder der Familie und da vor allem der Eltern und Bildstrecken, die beim Zusammensein mit der Freundin Susan Sontag entstanden sind. Dazwischen finden sich immer wieder die faszinierenden Porträtaufnahmen aus den großen Serien der Fotografin, Aufnahmen der weltweit bekanntesten Schauspieler, Sportler, Musiker und Politiker. Dass beides, die persönlichen, beinahe intimen Fotos und die großartigen Prominentenporträts so perfekt zusammenpassen erstaunt zunächst. Aber es ist ein bißchen so als ob man die geschminkten und die ungeschminkten Seiten des Lebens betrachten würde und die gehören auch zusammen. Die Spanne von 15 Jahren, aus der die Fotografien stammen, ermöglichen es, Entwicklungen mitzuerleben. Dies lässt einen keineswegs unberührt. Es gibt Feste und Reisen, Krankheit, Tod, Trauer und Geburten. Dass dies alles von einer so exzellenten Fotografin wie Annie Leibovitz festgehalten wurde, ist ein großes Glück, weil es uns ein Buch beschert, das man immer wieder erstaunt, vielleicht auch ergriffen zu Hand nehmen wird.“ (Buchh. Lindemann Stuttgart, 11.2006). - In „Photographer’s Life“ gibt die berühmte Photographin erstmals Einblicke in weite Teile ihres Privatlebens. Es ist zu gleichen Teilen Werkschau, Familienalbum und persönliches Tagebuch, in dem sie ihre lesbische Lebensgemeinschaft mit der verstorbenen Schriftstellerin Susan Sontag und den drei Kindern, die sie in dieser Verbindung unter Zuhilfenahme sämtlicher medizinischer Möglichkeiten sexfrei in die Welt gesetzt hat, schildert. Insofern ist der Band auch Dokument und Beispiel eines extremen weiblichen Lebensstils. Kein Wunder also, dass das Buch nicht nur in den USA, sondern weltweit Aufsehen erregte. Die Bilder fügen sich dabei zu einer photographischen Chronik: Hochrangige Politiker und weltbekannte Schauspieler wechseln sich mit wunderbaren Szenen von Familienfesten und Ausflügen sowie Reisen mit Susan Sontag ab. Im einleitenden Aufsatz schildert Annie Leibovitz die dokumentierten 15 Jahre mit eigenen Worten.
78.00 €.
Photographie 20. Jahrh. Portraitphotographie Monographie 21. Jahrh. Sontag, Susan 

Other books with similar tags:
Ausstellungskatalog, Bremen, Kunstsammlungen Böttcherstraße, Paula Modersohn-Becker Museum, 12.10.2003-04.01.2004.
Ausstellungskatalog, Paris, Musée de Jeu de Paume, 14.12.2004-28.02.2005 et al.
Ausstellungskatalog, Braunschweig, Braunschweigisches Landesmuseum, 11.2006-01.2007.
Stern [Spezial] Fotografie, Portfolio Nr. 50 [früher Portfolio Bibliothek der Fotografie]; hg. von Thomas Osterkorn & Andreas Petzold.
Stern [Spezial] Fotografie, Portfolio Nr. 51 [früher Portfolio Bibliothek der Fotografie]; hg. von Thomas Osterkorn & Andreas Petzold.
Stern [Spezial] Fotografie, Portfolio Nr. 52 [früher Portfolio Bibliothek der Fotografie]; hg. von Thomas Osterkorn & Andreas Petzold.
Ausstellungskatalog, Palma de Mallorca, Es Baluard Museu d’Art Modern i Contemporani, 10.09.2010-09.01.2011.