Book# 32266

Röhl, Katharina

Gesicht – Geschichte – Gegenwart. Das Porträtwerk August Sanders als Impuls für die ostdeutsche Fotografie. In: Fotogeschichte, Jg. 26, Heft 102, 2006.

Fotogeschichte. Beiträge zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie. Hg. Anton Holzer.
Ort   Marburg
Verlag   Jonas Verlag
Jahr   2006
Illustration, Ausstattung   ill.
Medium   Zeitschriftenbeitrag
ISBN / ISSN   0720-5260

 

Beitrag des Ende Dezember 2006 erschienenen Hefts 102 der Zeitschrift „Fotogeschichte“, in der sechs Vorträge der Tagung „Nachbilder. Fotografie in der DDR“ (23.-24.06.2006) veröffentlicht wurden. Die Tagung fand in der Sächsischen Landesbibliothek Dresden in Verbindung mit der Ausstellung „Mensch. Photographien aus Dresdner Sammlungen“ des Kupferstich-Kabinetts statt. Im Editorial skizzieren die Organisatoren Wolfgang Hesse und Andreas Krase die Intention der Veranstaltung, während im Rezensionsteil Herausgeber Anton Holzer in diachroner Betrachtung den Katalog der „Mensch!“-Ausstellung und die ebenfalls sammlungsbezogene Publikation des Museum Ludwig Köln, „Facts. Tatsachen. Fotografien des 19. und 20. Jahrhunderts“ bespricht. - Nur Kurztitelaufnahem 12.2006.
Photographie 20. Jahrh. Theorie und Kritik Deutschland, DDR 

Other books with similar tags:
Ausstellungskatalog, Hamburg, Deichtorhallen, 27.02.-01.06.1998
Volksfoto.
Ausstellungskatalog, Berlin, Bildarchiv Preussischer Kulturbesitz, 07.-10.[?]2002.
Fotogeschichte. Beiträge zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie. Jg. 26, Heft 102. Hg. Anton Holzer.
Fotogeschichte. Beiträge zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie. Hg. Anton Holzer.
Fotogeschichte. Beiträge zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie. Hg. Anton Holzer.
Ein terra magica Bildband.
Geschichte der Gegenwart; 6. Hg. von Frank Bösch und Martin Sabrow.