Book# 32267

Schube, Inka

Im Auftrag des Staates. Die Gesellschaft für Fotografie im Kulturbund der DDR. Ein potent-impotentes Allmachtssystem der 1980er Jahre. In: Fotogeschichte, Jg. 26, Heft 102, 2006.

Fotogeschichte. Beiträge zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie. Hg. Anton Holzer.
Ort   Marburg
Verlag   Jonas Verlag
Jahr   2006
Illustration, Ausstattung   ill.
Medium   Zeitschriftenbeitrag
ISBN / ISSN   0720-5260

 

Beitrag des Ende Dezember 2006 erschienenen Hefts 102 der Zeitschrift „Fotogeschichte“, in der sechs Vorträge der Tagung „Nachbilder. Fotografie in der DDR“ (23.-24.06.2006) veröffentlicht wurden. Die Tagung fand in der Sächsischen Landesbibliothek Dresden in Verbindung mit der Ausstellung „Mensch. Photographien aus Dresdner Sammlungen“ des Kupferstich-Kabinetts statt. Im Editorial skizzieren die Organisatoren Wolfgang Hesse und Andreas Krase die Intention der Veranstaltung, während im Rezensionsteil Herausgeber Anton Holzer in diachroner Betrachtung den Katalog der „Mensch!“-Ausstellung und die ebenfalls sammlungsbezogene Publikation des Museum Ludwig Köln, „Facts. Tatsachen. Fotografien des 19. und 20. Jahrhunderts“ bespricht. - Nur Kurztitelaufnahem 12.2006.
Photographie 20. Jahrh. Photographiegeschichte Theorie und Kritik Deutschland, DDR 

Other books with similar tags:
Ausstellungskatalog, Hamburg, Deichtorhallen, 27.02.-01.06.1998
Fotogeschichte. Beiträge zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie. Jg. 17, Heft 63, 1997. Hg. Timm Starl.
Kairos. Mitteilungen des Österreichischen Fotoarchivs; 1. Jg., Nr. 1/2, 1986.
Fotogeschichte. Beiträge zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie. Hg. Anton Holzer.
Fotogeschichte. Beiträge zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie. Hg. Anton Holzer.
I problemi di Ulisse; anno 20, vol 9, novembre 1967.
Études photographiques. Revue semestrielle, no. 10, novembre 2001. Rédacteur en chef: André Gunthert.
8° Congreso de historia de la fotografia; Vicente López 2006.
Reclams Universal-Bibliothek; 18763.