Book# 36108

McCurry, Steve

Augenblicke.

Ort   London
Verlag   Phaidon
Jahr   2009
Einband   geb.
Illustration, Ausstattung   mit 75 ganzseitigen Farbfotos
Medium   Buch

 

"Mein Leben ist vom dringenden Bedürfnis geprägt, herumzuziehen und zu beobachten, und meine Kamera ist mein Pass." Steve McCurry, von dem diese Zeilen stammen, ist seit 30 Jahren Reisefotograf. Vor allem aus Asien berichtet er mit Farbbildern und Reportagen, die auch wenig bereiste Regionen einem weltweiten Publikum näher bringen. Im Mittelpunkt von McCurrys Arbeit stehen immer die Menschen, denen er begegnet. Mit diesem Buch will er eine Dokumentation der unendlich vielfältigen Arten und Weisen, wie wir menschliche Grundbedürfnisse befriedigen, schaffen. Wie ist der Tagesablauf der Hirten und Fischer? Wo schlafen die Menschen? Wie ernähren wir uns? Wie halten wir uns warm? Dies sind die Fragen denen McCurry nachgeht und in denen er mit seinen faszinierenden Farbfotografien eine Antwort gibt. Entstanden sind die Fotografien in Afghanistan, Indien, Pakistan, Bangladesh, Sri Lanka, Birma, Kambodscha, Tibet, Japan, in Mali, Südafrika, im Tschad und Jemen, Kuwait, Kroatien und Frankreich. McCurrys Bilder lassen eine große Zuneigung zu den fotografierten Menschen erkennen, sie zeugen von seiner Offenheit und Neugier und sie gehen auf vielfältige Weise nahe, weil sich in ihnen Freude und Gelassenheit ebenso vermitteln wie Trauer und Anspannung. Steve McCurry fotografiert nicht aus der Perspektive des distanzierten Beobachters, sondern aus teilnehmender Nähe. Dies gibt den Bildern ihre besondere Intensität. (Buchh. Lindemann Stuttgart 06.2009). - Nur Kurztitelaufnahme 06.2009.
59.95 €.
Photographie 20. Jahrh. Reisephotographie Monographie 21. Jahrh. Photojournalismus, photojournalism 

Other books with similar tags:
Ausstellungskatalog, Berlin, Martin-Gropius-Bau, 16.11.2013-09.03.2014.