Book# 36882

Moore, Kevin (ed.)

Color Photography in America 1970-1980.

Ort   Ostfildern
Verlag   Hatje Cantz
Jahr   2010
Einband   hb.
Illustration, Ausstattung   304 color photographs
Medium   Buch

 

Text engl. - „Bis in die 1970er-Jahre hinein wurde die Farbfotografie als eine reine Domäne der Amateurfotografie gesehen, allenfalls gestand man der populären Magazinfotografie und Naturfotografen zu, sich der Farbe zu bedienen. Dass Farbfotografie als eine künstlerische Ausdrucksform anerkannt worden ist, ist vor allem amerikanischen Fotografen und Kuratoren zu verdanken, die auf diesem Gebiet Pionierarbeit geleistet haben. Ein neuer Band dokumentiert diese Leistung mit ausführlichen Bildstrecken amerikanischer Farbfotografen. Als Durchbruch für die Farbfotografie wird allgemein William Egglestons Ausstellung von 1976 im "Museum of Modern Art" angesehen. Als mindestens ebenso bedeutend gelten heute Stephen Shores tagebuchartige Reisefotografien, Joel Sternfelds, Mitch Epsteins und Leo Rubinfiens Street-Photography sowie Robert Misrachs und Joel Meyerowitz' Arbeiten. Auch Helen Levitt und Harry Callahan, die beide auch stark mit der Schwarzweißfotografie verbunden sind, bedienten sich bereits in den 1970er Jahren mit Erfolg der Farbfotografie. Auch konzeptionelle, inszenierte und experimentielle Arbeiten von Robert Heineken, Les Krims, Jan Groover und Barbara Kasten bezogen die Farbe in ihre Konzepte mit ein. Zu den Arbeiten der bisher genannten Fotografen kommen in diesem Band noch die durchkomponierten Stillleben und Landschaften von Eve Sonnemann, die legendären Gruppenporträts von Neal Slavin, John Divolas und John Pfahls subtile Blicke auf die Landschaft, die auch wie Vorboten der "Land-Art" wirken. Die einleitenden Essays des Bandes untersuchen vor allem die Wirkung der frühen künstlerischen Farbfotografie und dokumentieren deren Einfluss auf die Künstler der nächsten Generation, so zum Beispiel auf Jeff Wall, Nan Goldin und Andreas Gursky. Was beim Betrachten des Bandes deutlich wird und erstaunt, ist, dass auch nach über 30 Jahren alle Aufnahmen modern und beinahe aktuell wirken. Dies spricht für die Qualität der Auswahl und mehr noch für die der Künstler.“ (Buchh. Lindemann Stuttgart, 02.2010). - Nur Kurztitelaufnahme 02.2010.
49.80 €.
Photographie 20. Jahrh. USA Anthologie Farbphotographie 

Other books with similar tags:
Verkaufskatalog, sales catalogue, New York, NY, Janet Lehr, Inc., 03.1980.
Ausstellungskatalog, Hamburg, Deichtorhallen, 27.02.-01.06.1998
Ausstellungskatalog, San Francisco, CA, San Francisco Museum of Modern Art, 26.09.1996-28.01.1997 et al.
Tucson, AZ, Center for Creative Photography.
„Farm Security Administration“ (FSA); „Office of War Information“ (OWI); 1941, 1942.
The Library of Congress Information Bulletin; vol. 64, no. 9, Sept. 2005. James H. Billington, Librarian of Congress.
Ausstellungskatalog, Washington DC, Library of Congress, 2004.
Ein terra magica Bildband.
Ausstellungskatalog, Bonn, Landschaftsverband Rheinland [LVR], [Rheinisches] Landesmuseum, 24.09.2013-23.03.2014; Berlin, Martin-Gropius-Bau, 01.08.-02.11.2014.