Book# 37323

Honnef, Klaus

Bibliographie. Bücher, Ausstellungskataloge, Essays, Artikel.

Jahr   2010
Medium   website

 

Bibliografisch aufgeführt sind die folgenden Titel: 2010 Peter Lindbergh. Peter Lindbergh – On Street. Mit einem Text von Klaus Honnef, Ausst. – Buch C/O Berlin (25.09.-09.01.2011), Schirmer/Mosel Verlag, München 2010. Klaus Honnef: Zwischen Comics und Cézanne. Die große Kölner Ausstellung zeigt, wie Roy Lichtenstein seine Motive fand, in: KUNSTZEITUNG 167 / Juli 2010, S. 01. Andrej Pirrwitz. Photographie. Sieben tempophile Etüden. Text: Klaus Honnef, Edition Braus Berlin Heidelberg GmbH, 2010. Ted Partin. Eyes Look Through You. Mit Texten von Ted Partin, Sylvia Martin, Jeffrey Ladd, Klaus Honnef, Ausst.-Kat. Kunstmuseen Krefeld / Museum Haus Esters, Hirmer Verlag München 2010. Phantasie ist Trumpf. Klaus Honnef formt eine fiktive Fußballmannschaft, in: KUNSTZEITUNG 166 / Juni 2010, S. 02. L’arte del XX secolo. 2000 e oltre. Tendenze della contemporaneità. Lea Vergine, Nicolas Bourriaud, Angela Vettese, Klaus Honnef, Gabriella Belli, Luca Molinari, Paco Barragán, Walter Guadagnini, Marco Scotini, Filippo Maggia, Domenico Quaranta, Valerio Terraroli, SKIRA, Milano 2010. Klaus Honnef über Japan, ein Land zwischen programmatischer Moderne und überlieferter Kultur, in: KUNSTZEITUNG 165 / Mai 2010, S. 029. Denkprozesse der Fotografie. Beiträge zur Bildtheorie. Die Bielefelder Fotosymposien 1979–2009. Martin Roman Deppner, Gottfried Jäger (Hg.). Beiträge von: Thomas Abel, Ernest Bornemann, Jörg Boström, Markus Dauss, Martin Roman Deppner, Monika Faber, Robert Felfe, Ferdinand Fellmann, Vilém Flusser, Herbert W. Franke, Christian Gapp, Gerhard Glüher, Roland Günter, Christiane Heuwinkel, Richard Hiepe, Klaus Honnef, Gottfried Jäger, Enno Kaufhold, Andreas Krase, Rolf H. Krauss, Lars Mextorf, Frieder Nake, Joachim Paech, Silke Puschmann, Florian Rötzer, Rolf Sachsse, Andrzej K. Saj, Heide Schlüpmann, J.A. Schmoll gen. Eisenwerth, Lambert Wiesing, Kerber Verlag, Bielefeld 2010. Scheu vor Risiko und Wettbewerb. Klaus Honnef über Künstler als Do-it-yourself-Kuratoren, in: KUNSTZEITUNG 164 / April 2010, S. 016. Linda Salerno. Editor Martin Kunz. Texts by Elisabetta Longari, Klaus Honnef, Roberto Mutti, Claudia Steinberg and Martin Kunz inConversation with Linda Salerno, Edizioni Charta, Milano 2010. Ralf Peters. UNTIL TODAY. Hrgs. / Ed. Bernhard Knaus. Texte von Klaus Honnef, Heinz Kattner, Renate Puvogel & Raimar Stange, 2010/11 Fotomuseum im Münchner Stadtmuseum, Hatje Cantz, Ostfildern 2010. Viel Rühmliches ist nicht zu vermelden. Klaus Honnef meint, dass die Liaison von Sport und Kunst unter keinem guten Stern steht, in: KUNSTZEITUNG 163 / März 2010, S. 020. Klaus Honnef. Der phänomenologische Blick. Joachim Hiller und die Malerei. arthellweg schriften, arthellweg verlag+agentur, März 2010. Sabine Wenzel. Der deutsche Wald // Eine Ausstellung. Text von Klaus Honnef, Liebhaber- Berlin.de // 2010. Klaus Honnef: Die Abgründe der Tulpen. Die gefährlichsten Bilder der Kunstgeschichte: Zur großen Robert-Mapplethorpe-Retrospektive in Düsseldorf, in: Die Welt, 8. Februar 2010, S. 24. 1 Mel Ramos. 50 Jahre Pop-Art. Hrsg. von Otto Letze. Mit Texten von Daniel J. Schreiber, Klaus Honnef, Annette Lagler. Ausst.-Kat. Kunsthalle Tübingen; Museum Villa Stuck, München; Albertina, Wien; Ostfildern 2010. Klaus Honnef: Dokumentarfotografie. Retro-, Per- und Prospektiven, in: PHOTONEWS. Zeitung für Fotografie, Nr. 2/10, Februar 2010, 22. Jahrgang. Auf Raffaels Spuren. Gabriele Honnef-Harling und Klaus Honnef halten die Filmregisseure für die wahren Nachfolger der alten Meister, in: KUNSTZEITUNG 162 / Februar 2010, 018. Klaus Honnef: Hass auf Bilder: Kunst im TV, in: KUNSTZEITUNG 162 / Februar 2010, 024. Klaus Honnef: Leserfoto. Das Gewinnerbild des Quartals. Werner Meier: Frühstück ohne Worte, in: Menschen. Das Magazin, 1.2010. 2009 Klaus Honnef – Wilhelm Schürmann. Energien I Synergien 9. Hrsg. von der Kunststiftung NRW, Buchhandlung Walther König, Köln 2009. Klaus Honnef: Die Macht der Bilder. Sehen, was unsichtbar ist: Wie Maler, Regisseure und Fotografen unseren Blick auf die Wirklichkeit verändern, in: VOGUE. 30. Die Jubiläumsausgabe by Peter Lindbergh, Deutsch, 10/2009. Die zwölf besten Fotografen der Welt (12). Der hohe Preis der Anteilnahme. Klaus Honnef über die berührenden Bilder von Diane Arbus, in: KUNSTZEITUNG 157 / September 2009. S. 09. Klaus Honnef: Die Säulen der Bewegung. Minimalkinetische Objekte von Siegfried Kreitner, in: Passauer Kunst Blatter, 44: 2/2009. Klaus Honnef: Kunstkritik unter Artenschutz?, in: KUNST Magazin Berlin, 0909, S.4f. Streifen, die die Welt bedeuten. Klaus Honnef erkundet das phantastische Bild-Universum des Comics, in: KUNSTZEITUNG 156 / August 2009, S. 016. Die zwölf besten Fotografen der Welt (11). Bilder, die mitreisen. Klaus Honnef über Richard Avedon, der das statische Prinzip der Fotografie aushebelte, in: KUNSTZEITUNG 156 / August 2009, S. 017. Die zwölf besten Fotografen der Welt (10). Bestürzende Genauigkeit. Klaus Honnef über Robert Frank, der die Bild-Asthetik einer Zerreisprobe unterworfen hat, in: KUNSTZEITUNG 155 / Juli 2009, S. 023. Mara Eggert. Theater der Bilder. Theatre of Images. Mit Beitragen von Verena Auffermann, Klaus Honnef, Hans Neuenfels, Claude W. Sui, Christoph Vitali, Munchen, Berlin, London, New York 2009. Klaus Honnef: Er lies die Welt einfach ein bisschen schoner erscheinen. Nach 74 Jahren stellt Kodak die Produktion seines legendaren Kodachrome-Films ein, in: Die Welt, 24. Juni 2009. Sophie Richard. Unconcealed. The International Netword of Conceptual Artists 1967–77. Dealers, Exhibitions and Public Collections. Edited by Lynda Morris, Published by Ridinghouse. Produced in association with Nowich University College of the Arts, London 2009. Mein erster Kunstkauf. Prekare Balance. Klaus Honnef uber den Erwerb eines Aquarells von Richard Tuttle, in: KUNSTZEITUNG 154 / Juni 2009, S. 030. Die zwölf besten Fotografen der Welt (9). Alles Spektakuläre war ihm verhasst. Klaus Honnef über Walker Evans, dessen Bilder im kollektiven Gedächtnis der Amerikaner verankert sind, 2 in: KUNSTZEITUNG 154 / Juni 2009, S. 04. K.O. Götz / Rissa. Gemälde, Arbeiten auf Papier. Ausst-Kat. Roentgen-Museum Neuwied, Städtische Galerie Mennonitenkirche Neuwied (05. Juli – 13. September 2009). Mit Texten von Klaus Honnef, Sabine Schütz, Nikolas Jacobs, Rissa, Alsdorf 2009. Klaus Honnef und Gabriele Honnef-Harling: Im Tabubezirk. Wenn Kunst den Zensor auf den Plan ruft, in: KUNSTZEITUNG 153 / Mai 2009, S. 026. Klaus Honnef: Leserfoto. Das Gewinnerbild des Quartals. Norbert Korber: Begegnung auf Augenhöhe, in: Menschen. Das Magazin, 3.2009. Klaus Honnef: Hier wird der Griff zur Brust ganz grose Kunst, in: Die Welt, 3. Mai 2009. Klaus Honnef: Olaf Martens. Patina – Im Spiegelbild der Bilderwelt, in: die nacht. Magazin für Fotografie, Gestaltung und Subkultur, # 5, 05.2009. Johannes Brus. Giving Picture for Trophy. Mit einem Vorwort von Beat Wismer und Texten von Christoph Danelzik-Brüggemann, Anna Brus und Martin Zillinger, Klaus Honnef, Bielefeld/Leipzig 2009. Die zwölf besten Fotografen der Welt (8). Exponierte Schräglage. Klaus Honnef uber Alexander Rodschenko, dessen prägnante Bildsprache zum Markenzeichen wurde, in: KUNSTZEITUNG 153 / Mai 2009, S. 033. Klaus Honnef: Leserfoto. Das Gewinnerbild des Quartals. Friedi Pohl: Selbstbildnis, in: Menschen. Das Magazin 2.2009. Die zwölf besten Fotografen der Welt (7). Besessen vom Licht. Klaus Honnef über Laszlo Moholy-Nagy, den Begründer einer eigenständigen Foto-Ästhetik, in: KUNSTZEITUNG 152 / April 2009, S. 029. Die zwölf besten Fotografen der Welt (6). Die Obsession der Geschwindigkeit. Klaus Honnef über Martin Munkacsi, den Meister der Schräge, in: KUNSTZEITUNG 151 / März 2009, S. 026. Das Jahrhundert der Bilder. 1900 bis 1949. Gerhard Paul (Hrsg.), verschiedene Autoren, Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn, Göttingen 2009. Klaus Honnef: Vergessene Visionen. Die Bauhaus-Fotografie hat kaum Spuren hinterlassen, in: KUNSTZEITUNG 151 / März 2009, S. 022. Hannes Kilian, 1909–2009. Hrsg. Klaus Honnef. Mit Texten von Klaus Honnef, Peter Kümmel, Gerhard Stadelmaier, Klaus Geitel, Ausst.-Buch, Martin-Gropius-Bau, Berlin, 4. April bis 29. Juni 2009, Ostfildern 2009. Die zwölf besten Fotografen der Welt (5). Das Typische war sein Ziel. Klaus Honnef uber August Sander, den Soziologen mit der Kamera, in: KUNSTZEITUNG 150 / Februar 2009, S. 027. Die zwölf besten Fotografen der Welt (4). Keine Kompromisse. Klaus Honnef uber Alfred Stieglitz, den Wolkenbildner und Meister-Porträtisten, in: KUNSTZEITUNG 149 / Januar 2009, S. 019. Klaus Honnef: Leserfoto. Das Gewinnerbild des Quartals. Daniela Vagt: Zwei Frauen, in: Menschen. Das Magazin 1.2009. Klaus Honnef: Karl Marx ist tot, in: Kölner Skizzen, 31. Jg., Heft 1/2009. 3 2008 City and Structure. Photo-Essays by HGEsch. Edited by Kristin Eireiss, Essays by Christopher Dell, Klaus Honnef, Ostfildern 2008. Klaus Honnef: Leserfoto. Das Gewinnerbild des Quartals. Isabel Großer: Ab durch die Pfütze, in: Menschen. Das Magazin, 4.2008. frame # 2. Jahrbuch der Deutschen Gesellschaft für Photografie. Flash. Hrsg. von Kerstin Stremmel. Mit Texten von Stefan Gronert, Uschi Huber und Jörg Paul Janka, Peter Piller, Martina Dobbe, Klaus Honnef etc., Göttingen 2008. Klaus Honnef: Die zwölf besten Fotografen der Welt (3). Im Revier der vergessenen Dinge. Klaus Honnef über den Chronisten Eugène Atget, in: KUNSTZEITUNG 148 / Dezember 2008, S. 025. Klaus Honnef: Die zwölf besten Fotografen der Welt (2). Eroberin der Unschärfe. Julia Margaret Cameron, in: KUNSTZEITUNG 147 / November 2008, S. 031. Klaus Honnef: Absolute Künstlichkeit. Jim Dine und Albert Watson in zwei Ausstellungen, in: Die Welt, Dienstag, 11. November 2008, S. 25. Ernst Brücher. Ein Erinnerungsbuch. Mit Texten von Daniel Brücher, Bazon Brock, Klaus Honnef, Jürgen Klauke, Kasper König, Alfred Neven DuMont, Reiner Speck, Klaus Wagenbach, Peter Zadek u.a., Köln 2008. Liselotte Strelow. Retrospektive 1908–1981. Klaus Honnef, Adelheid Teuber, Sidney Darchinger, Johanna Wolf-Breede, Ausst.-Kat. Gesellschaft Photo Archiv Bonn e.V. / Rheinisches LandesMuseum Bonn, Ostfildern 2008. Klaus Honnef: Ein ehrliches Bild der Braut, bitte! Londons National Gallery versammelt meisterhafte Porträts der europäischen Renaissance, in: Die Welt, 17. Oktober 2008, S. 29. Siegfried Kreitner. Farbkinetik 2004–2008. Mit Texten von Klaus Honnef und Anjalie Chaubal, Regenburg 2008. Klaus Honnef: Die zwölf besten Fotografen der Welt (1). David Octavius Hill & Robert Adamson, in: KUNSTZEITUNG 146 / Oktober 2008, S. 027. H.G. Esch. Megacities. Räume einer beschleunigten Gesellschaft. Mit einem Vorwort von Andreas P. Schulz, mit Texten von Alain Thierstein, Christopher Dell, Klaus Honnef und einem Gespräch von Hans-Georg Esch und Christoph Ingenhoven mit Jan Esche, München 2008. Klaus Honnef: Photokina: Abschied vom analogen Bild, in: Die Welt, 2. September 2008. Das Jahrhundert der Bilder. 1949 bis heute. Hrsg. von Gerhard Paul. Mit Texten zahlreicher Autoren, Göttingen 2008. Klaus Honnef: Hochseilakte der Fotografie. Er war der Meister des „entscheidenden Augenblicks“: Zum 100. Geburtstag von Henri Cartier-Bresson, in: Die Welt, 22. August 2008. Klaus Honnef. Kunstkritik heute. Texte zwischen Wertung und Werbung. Bd. 18 der Reihe “Schriften zur Kunstkritik“, Hrsg. Walter Vitt, aica, Internationaler Kunstkritikerverband – Sektion Deutschland, Köln; Nördlingen 2008. Neue Kleider?! Begleitbuch zur gleichnamigen Ausstellung im Rahmen des Projektes „Hannover goes Fashion“. Ein Projekt des Museums August Kestner und der Fachhochschule Hannover im Museum August Kestner. Mit Texten von Martina Glomb, Anne Viola Siebert, Ingrid Loschek, Christian E. Loeben, Wolfgang Schepers, Adelheid Rasche, Klaus Honnef, Suzanne Koechert, Fachhochschule Hannover 2008. 4 Klaus Honnef: Zum 100. Geburtstag von Henri Cartier-Bresson, in: KUNSTZEITUNG 144 / August 2008, S. 17. Klaus Honnef on Andreas Baier, in: Absolut Baier. Wiesbaden 2008. Klaus Honnef: Wegweiser der New Economy. Heute wäre Andy Warhol 80 geworden. Mit ihm begann der aktuelle Kunstbetrieb, in: Die Welt, 6. August 2008. Helmut Newton. Werke aus einer Bremer Privatsammlung. Ausst.-Kat., Hg. Weserburg / Museum für Moderne Kunst. Mit Texten von Klaus Honnef, Alexandra Albrecht, Nicole Büsing und Heiko Klaas, Bremen 2008. Josef Heinrich Darchinger. Wirtschaftswunder. Deutschland nach dem Krieg 1952–1967. Klaus Honnef. Frank Darchinger (Ed.). Directed and produced by Benedikt Taschen, Taschen, Hong Kong, Köln, London, Los Angeles, Madrid, Paris, Tokyo 2008. Klaus Honnef: Türöffner für Generationen von Künstlern. Europäische Tradition und amerikanischer Pioniergeist: Zum Tod von Robert Rauschenberg, in: KUNSTZEITUNG 142 / Juni 2008, S. 21. Peter Lindbergh. Images of Women. Text von Klaus Honnef. Vorwort von Bettina Ruhrberg, Hrsg. Mönchehaus Museum für moderne Kunst, Goslar, Ausst.-Kat. (19. April bis 29. Juni 2008), Köln 2008. Klaus Honnef: Höhenflüge im Flachbau. Wo Jürgen Klauke seine „Sonntagsneurosen“ ausheckt. Atelierbesuch, in: KUNSTZEITUNG 140 / April 2008, S. 16. F.C. Gundlach. Das fotografische Werk. Hrsg. von Klaus Honnef und Hans Michael Koetzle in Zusammenarbeit mit Sebastian Lux und Ulrich Rüter. Ausst.-Buch, Haus der Photographie / Deichtorhallen Hamburg (12.04.–07.09.2008), Göttingen 2008. Kuba. Bilder einer Revolution. Hrsg. Harald Falckenberg, mit Texten von Boris Groys und Klaus Honnef, Hamburg 2008. Klaus Honnef: Jung sein in New York. Das Sprengel Museum Hannover feiert die amerikanische Fotografin Helen Levitt, in: Die Welt, 6. Mai 2008. Bernd Lieven. Gärten und Räume. Hrsg. Landschaftsverband Rheinland, Ausst.-Kat. Rheinisches LandesMuseum Bonn. Mit Texten von Lothar Altringer, Klaus Honnef, Stefan Skowron, Bonn 2008. frame # 2, FLASH. Jahrbuch der Deutschen Gesellschaft für Photographie. Hrsg. von Kerstin Stremmel für die DGPH. Mit Texten von Stefan Gronert, Klaus Honnef, Anne-Marie Bonnet, Gottfried Jäger, Tuya Roth u. a., Göttingen 2008. Klaus Honnef: Befreiung von psychologischem Klimbim. Edward Steichen, der Wegbereiter der amerikanischen Kunstfotografie, in: KUNSTZEITUNG, Ausgabe 139, 3 / 2008, S. 26. Klaus Honnef: Wiederentdeckung einer Fotografin. Die Deutsche Gerda Taro war mehr als die Geliebte des Kriegsreporters Robert Capa, in: Die Welt, 28. März 2008. Klaus Honnef zum Leserfoto von Anne Helmer. Das Gewinnerbild des Quartals, in: Menschen. DAS MAGAZIN, 1. 2008, S. 30f. Stefan Heyne. THE NOISE. Mit Texten von Klaus Honnef, Raimar Stange, Gregory G. Knight, 2008. 8. Aenne Biermann Preis für Deutsche Gegenwartsfotografie. Mit einem Text von Klaus Honnef und Vorwort von Hans-Peter Jakobsons. Ausst.-Kat. Museum für Angewandte Kunst Gera, 2008. 5 Klaus Honnef: Bilder der Stunde Null. Mit Chargesheimer wird einer der besten Fotografen Nachkriegsdeutschlands endlich wiederentdeckt, in: Die Welt, Welt online, 16. Januar 2008. Klaus Honnef: Das Lichttheater von St. Andreas. Magie statt Spiritualität: Markus Lüpertz entwirft für Köln zwölf ziemlich bunte Kirchenfenster, in: Die Welt, 7. Januar 2008. Klaus Honnef: Leserfoto. Das Gewinnerbild des Quartals. Anne Helmer: Familienportät Marzahn in heimischer Umgebung, in: Menschen. Das Magazin, 1.2008. 2007 Armin Mueller-Stahl. Lebenswelten. Mit einem Essay von Klaus Honnef, Potsdam 2007. Klaus Honnef über eine Kardinalfrage der neueren Kunst: Ist die Moderne wirklich unsere Antike, in: KUNSTJAHR 2007. Die Zeitschrift, die Bilanz zieht. Wolfgang Henze, Ingeborg Henze-Ketterer, Gabriele Lindinger, Karlheinz Schmid, Regensburg 2007. Caro Jost. Streetprints. 2000–07. Mit Texten von Klaus Honnef und Maresa von Rohrer, München 2007. Klaus Honnef: Posieren für die Galerie. Die erste Retrospektive kubanischer Revolutionsfotografie ist in der Hamburger Sammlung Falckenberg zu sehen, in: Die Welt, Freitag, 2. November 2007. Klaus Honnef über Andreas Gursky. Überwältigung und Analyse, in: Künstler. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst. Eine Edition der Zeitverlag Beteiligungs GmbH & Co. KG, Ausgabe 79, Heft 15, 3. Quartal 2007. Gianfranco Zappettini. Text von Klaus Honnef. CAMeC La Spezia, Centro Arte Moderna e Contemporanea, La Spezia, 6.10.-11.11.2007. Eine Nachbildung des Kataloges von Klaus Honnef zur Ausstellung von Gianfranco Zappettini im Westfälischen Kunstverein Münster (1.2.-16.3.1975), Spezia 2007. Gianfranco Zappettini. Pensare in termini di pittura / In Kategorien der Malerei denken. Hrsg. Volker W. Feierabend. Mit Texten von Volker W. Feierabend, Marco Meneguzzo, Gianfranco Zappettini, Klaus Honnef, Claudio Cerritelli, Giorgio Bonomi, Fondazione Zappettini, Silvana Editoriale, Milano 2007. Klaus Honnef: Lose Bemerkungen zu einem kühnen Projekt, in: kultur politik, Vierteljahreszeitschrift für Kunst und Kultur. Bundesmitteilungsblatt des BBK, Hrsg. Kulturwerk des BBK e.V., G4141, Nr. 3/September 2007, S. 20. AWISTA Angels und andere Helden. Skyangels. Fotografien von Nina Schmitz & Oliver Mauelshagen. Hrsg. von Ralf Böhme, mit Texten von Klaus Honnef, Ralf Böhme, Nadine Beneke, Nina Schmitz, Düsseldorf 2007. Klaus Honnef: documenta 12 und die Fotografie, in: PHOTONEWS. Zeitung für Fotografie, Nr. 9/07, September 2007, 19. Jahrgang. Klaus Honnef: Lose Bemerkungen zu einem kühnen Projekt, in: kulturpolitik, Nr. 3/September 2007. Michael Ruetz. EYE ON ETERNITY. 1968–1997. A Library fort he Eye vol. 253. Mit Texten von Michael Ruetz und Klaus Honnef, Leipzig 2007. Klaus Honnef: Mystik und Moderne. Der Künstler Gerhard Richter gibt einem Kölner Domfenster den ursprünglichen Farbklang zurück, in: Die Welt, 25. August 2007, S. 23. Wolf Vostell. Meine Kunst ist der ewige Widerstand gegen den Tod. Ausst.-Kat. Rheinisches LandesMuseum Bonn (15.08.-25.11.2007), Landschaftsverband Rheinland, Musèe d’art Contemporain, Nimes (12.02.-12.05.2008). Mit Texten von Laas Abendroth, Inge Baecker, Wolfgang Becker, Rudij Bergmann, François Cohen, Joachim Frank, Friedrich 6 Gröning, Jürgen Harten, Markus Heinzelmann, Wulf Herzogenrath, Friedhelm Hofmann, Klaus Honnef, Andreas Nachama, Fritz Pleitgen, Hans-Peter Riese, Dieter Ronte, Uwe Rüth, Wilhelm Salber, Berta Sichel, Gabriele Uelsberg, Rolf Wedewer, Peter Weibel, Evelyn Weiss, Jürgen Wilhelm, Bonn 2007. Klaus Honnef: Sinfonie der Grautöne. Zu Gast in Düsseldorf: Die Fotografien des Japaners Hiroshi Sugimoto sind Konstruktionen des Realen, in: Die Welt, 14. August 2007. Klaus Honnef: Kunst im Klammergriff der Theoretiker. Klaus Honnef über seine herbe documenta-Enttäuschung und fragwürdige Trends. Interview zwischen Klaus Honnef und der Kölnischen Rundschau, 9. August 2007, Nr. 183, S. 9. Klaus Honnef / Gabriele Honnef-Harling. Kakophonie der Kritik. Klaus Honnef und Gabriele Honnef-Harling über das Presse-Echo der documenta, in: KUNSTZEITUNG 132 / August 2007, S. 4. Klaus Honnef: Als die Bilder bunt wurden. Amateure machten den Anfang: Vor 100 Jahren begann der Siegeszug der Farbfotografie, in: Die Welt, 3. August 2007. Klaus Honnef: Aquarelle des Grauens. Eine Kölner Ausstellung zeigt den Rocksänger Marilyn Manson als Maler seiner bunten Bilder, in: Die Welt, 11. Juli 2007. Klaus Honnef: Denkmal der künftigen Antike: Zum Tod von Bernd Becher, in: KUNSTZEITUNG 131 / Juli 2007, S. 24. Klaus Honnef: Pionier der Medientheorie: Zum Tod von Rudolf Arnheim, in: KUNSTZEITUNG 131 / Juli 2007, S. 17. Michael Ruetz. Eye on Eternity. 1968–1997. A Library for he Eye vol. 253. 39 photographs by Michael Ruetz. Mit Texten von Michael Ruetz und Klaus Honnef, Leipzig 2007. Berge im Focus. Aufstieg mit Kamera und Stativ. Mit einem Text von Klaus Honnef. Ausst.-Publikation, Hrsg. Christina Bitzke, Museum für Angewandte Kunst Gera, Gera 2007. Klaus Honnef: Er hat uns die Augen geöffnet für Industriekultur. Eine persönliche Erinnerung an den verstorbenen Fotokünstler Bernd Becher, in: Die Welt, 26. Juni 2007. Klaus Honnef: „Ich habe mich gelangweilt.“ Interview zwischen Klaus Honnef und dem Rheinischen Merkur zur „documenta 12“, in: Rheinischer Merkur, 21.06.2007. Klaus Honnef / Gabriele Honnef-Harling: Auf Hitchcocks Spuren. Auch die documenta kann sich dem Sog des Kinofilms nicht entziehen, in: KUNSTZEITUNG 130 / Juni 2007, S. 11. Klaus Honnef / Gabriele Honnef-Harling: Zwischen Profession und Berufung. Wie Fotografie die documenta eroberte, in: KUNSTZEITUNG 130 / Juni 2007, S. 7. Olaf Schlote. Beyond human nature. Mit einem Text von Klaus Honnef und einem Vorwort von Carsten Ahrens. Ausst.-Kat., Bremen 2007. Gottfried Jäger. Fotografie als generatives System. Bilder und Texte 1960-2007. Hrsg. Andreas Beaugrand. Mit Beiträgen von Andreas Beaugrand, Jörg Boström, Herbert W. Franke, Hans Jörg Glattfelder, Gerhard Glüher, Klaus Honnef, Enno Kaufhold, Rolf H. Krauss, Marlene Schnelle-Schneyder, Lambert Wiesing, Bielefeld 2007. Sabine Wenzel. Der deutsche Wald. Hrsg. Klaus Juhl. Mit einem Text von Klaus Honnef, Ausst.-Kat. anders galerie im Stilwerk Düsseldorf, Meißen 2007. Klaus Honnef: Entblößte Seelen. Einer der einflussreichsten Modefotografen: Mario Testino nimmt den Schönen ihre Aura, in: Die Welt Online, 5. Mai 2007. Klaus Honnef: Mario Testino und seine traurigen Modelle, in: Die Welt, 4. Mai 2007. 7 Raum. Orte der Kunst. Hrsg. von Matthias Flügge, Robert Kudielka und Angela Lammert für die Akademie der Künste, Berlin. Mit einführenden Essays von Volker Demuth, Georges Didi- Huberman, Werner Hofmann, Robert Kudielka, Angela Lammert, Mirjam Schaub, Pierre Schneider und Gabriele Werner sowie Texten zu den Künstlern von Hubertus von Amelunxen, Peter Brockmeier, Mechthild Cramer von Laue, Gerhard Graulich, Uta Grundmann, Klaus Honnef, Karheinz Lüdeking, Paola Mola, Jürgen Pech, Kornelia Röder, Werner Spies, Susan Swenson, Philip Ursprung, Véronique Wiesinger und Künstler- Biografien von Kerstin Diekmann, Akademie der Künste, Berlin, Nürnberg 2007. Klaus Honnef über Karl Marx. Gleichgültig lässt sein Werk niemanden, in: Künstler. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst. Eine Edition der Zeitverlag Beteiligungs GmbH & Co. KG, Ausgabe 77, Heft 4, 1. Quartal 2007. Klaus Honnef: Schumi, Gursky und der Boxenstop, in: KUNSTZEITUNG 128 / April 2007. Klaus Honnef: Beyoncé im Disney Park. Klaus Honnef über Meisterfotografen, die Reklame machen, in: KUNSTZEITUNG 127 / März 2007. Ulrike Rosenbach. figur / natur. Hrsg. von Ralph Melcher mit Beiträgen von Klaus Honnef, Ralph Melcher und Mona Stocker. Ausst.-Kat. Saarlandmuseum Saarbrücken, Stiftung Saarländischer Kulturbesitz, Saarlandmuseum, Heidelberg 2007. Klaus Honnef: Weltbild ohne Aha. Es ist kompliziert: Das „Haus der Kunst“ in München präsentiert den Monumentalkünstler Andreas Gursky, in: Die Welt, 16. Februar 2007. Klaus Honnef: Sozialgeschichte als Sprengsatz. Arnold Hauser, brillanter Kunstwissenschaftler mit Bodenhaftung, in: KUNSTZEITUNG 126 / Februar 2007. Klaus Honnef: DOCUMENTA. Den Film vergessen, in: Die Welt, 2. Februar 2007. Klaus Honnef: Wenn Erfolg zum Verhängnis wird. Klaus Honnef über den Bedeutungsverlust der Kunstkritik, in: KUNSTZEITUNG 125 / Januar 2007. Bilder im Kopf. [Ein Projekt von NRW-Forum Kultur und Wirtschaft und WDR 5], Düsseldorf 2007. 2006 Iconos De La Fotografia. El Siglo XX. Edición a cargo de Peter Stepan. Ensayos de: Erika Billeter, A.D. Coleman, Ludger Derenthal, Klaus Honnef, Reinhold Misselbeck, Herbert Molderings, Ulrich Pohlmann, Anne W. Tucker, y Peter Stepan, Barcelona 2006. Klaus Honnef: Ich bin in allen Bildern. Vom Provinzmädchen zum Megastar: Die amerikanische Fotokünstlerin Cindy Sherman im Kunsthaus Bregenz, in: Die Welt, 23. Dezember 2006. Kunstvereint. Zum Beispiel Oerlinghausen. Hrsg. Gisela Burkamp. Mit Texten von Gisela Burkamp, Klaus Honnef, Alexander Gruber, Dieter Burkamp, Kunstverein Oerlinghausen, Bielefeld 2006. Bonner Geschichtsblätter. Jahrbuch des Bonner Heimat- und Geschichtsvereins. Band 55/56. Hrsg. vom Bonner Heimat- und Geschichtsvereins, Bonn 2006. Mit Texten von Gisbert Knopp, Margot Wetzstein, Tim Lander, Pia Heckes, Klaus Honnef u.a., Rheinbreitbach 2006. Klaus Honnef: Ganz Paris ist scharf auf Fotos, in: Die Welt, 20. November 2006. Klaus Honnef: Vater der Beiläufigkeit. Das Kölner Museum Ludwig widmet dem amerikanischen Fotografen Ed Ruscha eine großartige Retrospektive, in: Die Welt, 24. November 2006. Klaus Honnef: Neues Sehen in der Fotografie, in: Kunsthistorische Arbeitsblätter. Zeitschrift für Studium und Hochschulkontakt, Köln 05/06, S. 73–82. 8 Klaus Honnef: Die Welt im Werden beobachten. Der Niederländer Frans Lanting ist eine großer Naturfotograf. Für sein neues Buch „Leben“ verfolgt er seit dem Jahr 2000 die Spuren der Evolution auf unserem Planteten, in: Die Welt, 22. November 2006. Heinz Hajek-Halke. Artist, Anarchist. With essays by Klaus Honnef and Michael Ruetz, Göttingen 2006. Klaus Honnef: Die Leinwand als Arena für künstlerische Handlungen. Amerikanischer Mythos und Vollender der Avantgarde: Jackson Pollock schloss das Fenster zur herkömmlichen Malerei, in: Die Welt, 4. November 2006. Astrid Köppe. Mit einem Text von Klaus Honnef. Ausst.-Kat. Galerie Weißer Elefant, Bezirksamt Mitte von Berlin, Berlin 2006. Klaus Honnef: Ende einer Epoche. Ein Mythos will modern werden: Die Traditionsfirma Leica bringt die digitale Kamera M 8 auf den Markt, in: Die Welt, 28. September 2006. Klaus Honnef: Der Bilderfinder. Eine prachtvolle Ausstellung in Düsseldorf entdeckt Michelangelo Merisi, der sich Caravaggio nannte, neu, in: Die Welt, 9. September 2006. Klaus Honnef: Der Preis ist heiß. Fotografie als Massenmedium, in: Kunstzeitung 121/September 2006. Gudrun Kemsa. Moving Images. Mit Texten von Klaus Honnef, Christoph Schaden und einem Vorwort von Rainer Danne, Heidelberg 2006. Klaus Honnef: Aura des Schreckens und der Tat. Das Frankfurter Museum für Moderne Kunst zeigt Fotoarbeiten von Thomas Demand, in: Die Welt, 3. August 2006. Armin Mueller–Stahl. Portraits. Malerei und Zeichnung. Essay von Klaus Honnef, Hrsg. Jürgen Strauss, Berlin 2006. Süßer Schlummer. Der Schlaf in der Kunst. Hrsg. Erika Oehring. Auss.-Kat. Residenzgalerie Salzburg. Mit Beiträgen von Kurt Gschwantler, Klaus Honnef, Brigitte Holzinger, Roswitha Juffinger, Ingeborg Kader, Ulrich Nefzger, Dorothea Nicolai, Erika Oehring, Thomas Pulle, Karin Wansch, Margit Zuckriegl, München 2006. Klaus Honnef: Bilder vom deutschen Wesen. Zum 80. Geburtstag des Fotografen, Sammlers und Lehrers F.C. Gundlach, in: Die Welt, 15. Juli 2006. (Tat)Orte. Hrsg. NRW-Forum Kultur und Wirtschaft. Mit Texten von Werner Lippert, Ronald Berg, Marion G. Müller, Klaus Honnef, Düsseldorf 2006. Klaus Honnef: Signale der Seele. „Speaking with Hands“, eine faszinierende Ausstellung im Essener Folkwang Museum, in: Die Welt, 23. Juni 2006. Mass Media Manipulation. Workshops – Lectures – Exhibititons. Photomeetings Luxemburg 2006. Mit Texten von Christoph Ribbat, Dorothea Strauss, Antoine Agoudjian, Yvon Lambert, Pietro Gaglianò, Ernst-Gerhard Güse, Lydia Rea Hartl, Klaus Honnef, William Klein u.a., 2nd edition at Centre Culturel de Rencontre Abbaye de Neumünster, and Galerie Clairefontaine, Imprimerie Saint-Paul, Luxembourg 2006. Personal Structures. Symposium. Ludwig Museum. Peter Lodermeyer (Ed./Hg.). Mit Texten von Beate Reifenscheid, Peter Lodermeyer, Thomas Rieger, Thomas Pihl, Michael Fehr, Johannes Girardoni, Klaus Honnef, Rene Rietmeyer, New York, USA, 2006. Klaus Honnef über Edgar Hofschen. Modifikationen in der Malerei, in: Künstler. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst. Hrsg. Dr. Detlef Bluemler / Prof. Lothar Romain†. Eine Edition der Zeitverlag Beteiligungs GmbH & Co. KG. Ausgabe 74, Heft 11, 2. Quartal, München 2006. 9 „Think While You Shoot“. Martin Munkacsi und der moderne Bildjournalismus. Beiträge des Symposiums im Haus der Photographie Hamburg. Hrsg. Ulrich Rüter. 3. Triennale der Photographie. Mit Texten von Monika Wucher, Klaus Honnef, Burcu Dogramaci, Simone Förster, Ute Wrocklage, Hans-Michael Koetzle, Martin Munkacsi und einem Vorwort von Henriette Väth-Hinz, einem Grußwort von F.C. Gundlach und einer Einleitung von Ulrich Rüter, Hamburg 2006. Matthias Langer. Förderpreis Fotografie 2006 der Kulturstiftung der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg. Mit einem Text von Klaus Honnef und einem Vorwort von Franz Thole und Horst Schreiber. Hrsg. Kulturstiftung der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg, rpm Kulturberatung, Oldenburg 2006. Klaus Honnef: Der Anspruchsdenker. In der Frankfurter Schirn erweist sich Bazon Brock einmal mehr als lustvoller Flaneur im Theoriegelände, in: Die Welt, 30. März 2006. Klaus Honnef: Man muß nicht alles verstehen. Die Ausstellung ‚Click doubleclick’ im Haus der Kunst in München sucht nach dem dokumentarischen Moment in der jüngeren Fotografie, in: Die Welt, 14. März 2006. 2005 Martin Munkacsi. Hrsg. F.C. Gundlach; Klaus Honnef, Enno Kaufhold. Ausstellung von F.C. Gundlach, Texte von Klaus Honnef und Enno Kaufhold, Haus der Photographie in den Deichtorhallen Hamburg, Göttingen 2005. Heinz Hajek-Halke. Form aus Licht und Schatten. 2 Bd. Mit Beiträgen von Klaus Honnef, Priska Pasquer, Michael Ruetz, Alain Sayag, Rainer Stamm, Göttingen 2005. Klaus Honnef: Details des Universums. Ein Atelierbesuch in London bei Wolfgang Tillmans, dem deutschen Star der zeitgenössischen Fotografie, in: Die Welt, 7. September 2005. Klaus Honnef: Operation am Körper der Malerei. Gerhard Richter und der Verwischungseffekt, in: KUNSTJAHR 2005. Die Zeitschrift, die Bilanz zieht, Regensburg 2005. Richard Fleischhut (1881–1951). Photograph. Mit der Kamera in die Welt. Hrsg. Hermann Haarmann, Ingrid Peckskamp-Lürßen. Mit Texten von Hermann Haarmann, Ingrid Peckskamp-Lürßen, Klaus Honnef, Doris Tillmann, Arnold Kludas, Friedich Scheele, Bettina C. Huber, Marcus Laugsch. Ausst.-Buch Stadt und Schiffahrtsmuseum Kiel, Ostfriesisches Landesmuseum Emden, Deutsches Technikmuseum Berlin, Bönen 2005. Klaus Honnef: Lehrmeister Tod. Sehen lernen im Krieg: Jürgen Schreibers Monographie über den Maler Gerhard Richter, in: Die Welt, 29. August 2005. Klaus Honnef: Tausende Zahlen, aber keine Welt. Der Triumph der digitalen Kamera entfremdet die Fotografie von der Wirklichkeit, in: Die Welt, 22. August 2005. Martin Rosswog. Heritage. Interieur − Porträt − Landschaft. Hrsg. Rheinisches LandesMuseum Bonn, Gabriele Uelsberg. Mit Texten von Klaus Honnef und Kurt Dröge. Ausst.-Buch Rheinisches LandesMuseum Bonn, Landschaftsverband Rheinland, München 2005. Alexandra Vogt. The dim feet of white-maned desires. Hrsg. edition fotohof. Mit Texten von Klaus Honnef und Harri Laakso, Fotohof edition, Band 58, Salzburg 2005. Lothar Wolleh. Eine Wiederentdeckung. Fotografie 1959–1979. Hrsg. Wulf Herzogenrath und Burkhard Leismann. Mit Texten von Wulf Herzogenrath, Klaus Honnef, Frank Laukötter, Karin Lelonek und Beate Reifenscheid. Ausst-Kat. Kunsthalle Bremen, Stadtmuseum Hofheim am Taunus, Kunst-Museum Ahlen, Ludwig Museum im Deutschherrenhaus Koblenz, Bremen 2005. 10 Andreas Horlitz. Arbeiten. Works. Essays von Klaus Honnef, Irene Netta, Sibylle Omlin, Hans Scheurer, Stephan Trescher, Nürnberg 2005. Klaus Honnef: Wiedergeburt aus dem Geist des Museums. Der Fotojournalismus auf dem Weg zur Kunst, in: Photonews. Zeitung für Fotografie, Nr. 6, 17. Jg., Juni 2005. Gestern und in dieser Zeit. Festschrift zum achtzigsten Geburtstag von Bernhard Heisig. Hrsg. von Heiner und Marianne Köster. Mit vierundzwanzig Reproduktionen nach Selbstporträts des Künstlers. Mit Texten von Eduard Beaucamp, Eugen Biser, Sabine Fehlemann, Joachim Fest, Hubertus Giebe, Klaus Honnef, Rüdiger Küttner u.a., Leipzig 2005. Klaus Honnef: Pionier und Großverdiener. Hamburg erinnert an den früh vergessenen Fotografen Martin Munkácsi, in: Die Welt, 11. Mai 2005. Klaus Honnef: Die Offenbarungen der Fotografie: Diane Arbus, in: Die Welt, 16. April 2005. Klaus Honnef: Immer alles auf Anfang. Zürichs Kunsthaus zeigt das Gesamtwerk des Malers Sigmar Polke. Bis heute ist er vital und originell geblieben, in: Die Welt, 13. April 2005. 2004 . Klaus Honnef: Der Kunstbetrieb umgarnt die ‚Happy Few’ und frißt seine übrigen Kinder, in: Kunstjahr 2004. Die Zeitschrift, die Bilanz zieht, Regensburg 2004. Klaus Honnef: Groß in Mode. ‚Du mußt ihnen das Gefühl vermitteln, schön zu sein’ − Zum Tod des großen amerikanischen Fotografen Richard Avedon, in: Die Welt, 4. Oktober 2004. Kann Fotografie unsere Zeit in Bilder fassen? Can Photography Capture our Time in Images? Hrsg. Jörg Boström, Gottfried Jäger. 25 Jahre Bielefelder Symposien über Fotografie und Medien 1979–2004, mit Texten von Enno Kaufhold, Klaus Honnef, Hilmar Pabel, u.a., Kerber Verlag, Bielefeld 2004. Klaus Honnef: Fotografie ohne Kamera, in: Lumas. Foto. Kunst. Editionen, 2004. Klaus Honnef: Es ist das Foto, das einen aufnimmt. Zum Tode von Henri Cartier-Bresson, dem vielleicht größten Fotografen des 20. Jahrhunderts, in: Di
Photographie 20. Jahrh. Photographiegeschichte 19. Jahrh. Theorie und Kritik 21. Jahrh. 

Other books with similar tags:
Ojos Crueles. Temas de fotografía y sociedad. [Directores: Silvia Pérez Fernández y Eduardo Garaglia. Comité Editor: Eduardo Garaglia, Silvia Perez Fernández y Daniel Ponce. Comité Asesor: Ana Longoni, Miguel Martelotti, Julio Menajovsky, Mariano Mestman, Alicia Sanguinetti, Ricardo Sanguinetti, Susana Sel, Verónica Tell y Tony Valdez. Colaboradores: Guadalupe Faraj, Estela Fares, Valentín Golzman, Alejandra Marín, Liliana Parlato y Matías Russín. Diseño de maqueta: Marta Almeida y Alejandra Bliffeld. - Ojos Crueles Nº 1: Sumario: Editorial: Silvia Pérez Fernández y Eduardo Garaglia. Artículos: La intensa luz de lo remoto: fotógrafos viajeros del siglo XIX, por Daniel Ponce. Fotografía y estado moderno, por Luis Priamo. Problemas de representación: algunas instancias en la onformación del campo de la fotografía en la Argentina, por Verónica Tell. Documentalismo y eficacia comunicativa en Tucumán Arde, por Ana Longoni y Mariano Mestman. Fotografía y memoria: La escena ausente, por Marisa Strelczenia. Fotoperiodismo y mercado en la era digital: cuando los aficionados vienen marchando, por Gabriela Brook y Julio Menajovsky. A cuarenta años de un arte medio, por Silvia Pérez Fernández. Vendrá la muerte y tendrá tus ojos. Una aproximación a Robert Mapplethorpe, por Héctor Santulli. Usos y apropiaciones de un espacio urbano. El Paseo del Zócalo, por Fernando Aguayo y Lourdes Roca. - Reportaje: Hermenegildo Sábat. - Literatura: Fotos, de Rodolfo Walsh. Prólogo: Rodolfoto, por Miguel Martelotti. - Libros: Una frontera lejana. Inmigración galesa en el sur. 1865-1935, por Daniel Ponce. - Nicolás de Lekuona. Imagen y testimonio de la vanguardia, por Eduardo Garaglia. Foto de Tapa: Grises peces viscosos, de Eduardo Grossman]. Eduardo Garaglia, Silpia Pérez Fernández y Daniel Ponce
Ojos Crueles Nº 1.
Bild und Text.
Ausstellungkatalog, Washington, DC, National Gallery of Art, 07.10.-31.12.2007; Fort Worth, TX, Amon Carter Museum, 16.02.-27.04.2008.
Photoresearcher. No. 12, 2009. Ed. by Anna Auer, Ulla Fischer-Westhauser, Uwe Schögl.
Fotografia e spettacolo.
Trans Asia Photography Review.
European Society for the History of Photography [ESHPh]. Association Européenne pour l’Histoire de la Photographie. Europäische Gesellschaft für die Geschichte der Photographie.
Photoresearcher; no. 19, [Apr.] 2013. Ed. Ulla Fischer-Westhauser, Uwe Schögl. Guest editor Caroline Fuchs.
Ausstellungskatalog, Waiblingen, Galerie Stihl, bis 06.01.2014.
Reclams Universal-Bibliothek; 18763.
Societá Italiana di Studi di Fotografia.
Rivista di studi di fotografia. Ed. Tiziana Serena.