Book# 41017

Von Bad Waldsee bis L.A. [Los Angeles] - Rupert Leser, Fotoreporter.

Ausstellungskatalog, Stuttgart, Haus der Geschichte Baden-Württemberg, 17.12.2010-11.09.2011.
Ort   Stuttgart
Jahr   2010
Einband   hc.
Illustration, Ausstattung   ill.
Medium   Katalog

 

Text dt. - Ausstellungsleitung: Dr. Paula Lutum-Lenger; Kuratoren: Johannes Häußler, Dr. Stefan Kirchberger, Dr. Immo Wagner-Douglas. Ausstellungsgestaltung Hans Dieter Schaal, Attenweiler. Grafik: lahaye tiedemann gestalten, Ulm. - „Ein Reporter aus dem oberschwäbischen Kurort Bad Waldsee fotografiert dreieinhalb Jahrzehnte lang für eine Zeitung - Alltägliches und Außergewöhnliches, Menschen und Landschaften, Lobenswertes und Missstände. Im Laufe der Jahre verdichten sich die zahllosen Einzelaufnahmen zu einem vielschichtigen Spiegelbild der Zeit. Über eine Million Mal hat Rupert Leser auf den Auslöser seiner Kameras gedrückt und mit Abzügen und Negativen ein umfassendes Bildarchiv für seine Region geschaffen. Das Haus der Geschichte Baden-Württemberg hat dieses einzigartige Archiv erworben und dokumentierte erstmals das Gesamtwerk des außergewöhnlichen Fotoreporters in einer umfangreichen Ausstellung.“ (https://www.hdgbw.de/das-museum/publikationen/shop/#sonderausstellung).
29.90 € (hc.). 19.90 € (sc.).
Photographie 20. Jahrh. Monographie Photojournalismus, photojournalism Deutschland, Baden-Württemberg, Stuttgart Leser, Rupert 

Other books with similar tags:
Ausstellungskatalog, Köln, Galerie Rudolf Kicken , 27.10.-30.11.1983; New York, NY, Robert Miller Gallery, 1984.
[Galerie Rudolf Kicken] Katalog 10.
Ausstellungskatalog, New York, NY, The International Center of Photography (ICP), 21.11.1997-22.02.1998.
Verkaufskatalog, sales catalogue, Janet Lehr, Inc. New York, 1983.
[Janet Lehr, Inc.] Catalogue; vol. 6, no. 1, September 1983.
Ausstellungskatalog, Chicago, The Art Institute of Chicago, 10.05-14.07.1985; New York, The Metropolitan Museum of Art, 19.12.1985-23.02.1986
[Centre Régionale de la Photographie Nord Pas-de-Calais]; LXXIII [73]. Ed. Pierre Devin.