Book# 41341

Almond, Darren (1971-)

Fullmoon. Ed. Hans Werner Holzwarth. With texts by Sheena Wagstaff, Brian Dillon.

Ort   Köln et al.
Verlag   Taschen
Jahr   2014
Einband   geb. mit Titelprägung, in farbig ill. OSchU
Illustration, Ausstattung   Farbphotographien
Medium   Buch
ISBN / ISSN   978-3-8365-4661-4
  @Amazon

 

Text engl., dt., fr. - Andere Ausgabe: 3 art editions (book with C-Print, ed. 60 ea.). - In Fullmoon trifft Konzeptkunst auf Poesie: Der britische Künstler Darren Almond fotografiert nachts bei Vollmond archetypische Naturformationen und schlafende Landschaften – ausschließlich mit dem natürlichen Licht des Mondes und Belichtungszeiten von bis zu einer Viertelstunde. Die lange Belichtung lässt die Szenerie fast so hell erscheinen wie im Morgengrauen, doch die Atmosphäre ist eine andere. Sogar die Schatten strahlen ein mildes Leuchten aus, Sternlinien überziehen den Himmel, und Wasser bedeckt die Erde wie ein nebliger Schaum. Der Natur haftet etwas Gespenstisches an, wir fühlen bei ihrem Anblick ein Unbehagen, das vielleicht die zeitgenössische Ausprägung des Sublimen ist. Almonds Thema ist die Zeit, die in der Unvergänglichkeit der Landschaft gleichsam aufgehoben scheint und im Medium der Fotografie zugleich ihre Vergänglichkeit offenbart. - die rund 260 in diesem Band präsentierten Arbeiten der Fullmoon-Reihe folgte Almond dem Vollmond rund um den Erdball. Bilder von Naturdenkmälern wie dem Yosemite National Park oder der Insel Rügen verweisen auf die romantischen Landschaftsmalerei eines Albert Bierstadt oder Caspar David Friedrich. Almonds Zyklus sucht Antworten auf die Frage nach einer zeitgemäßen Darstellbarkeit romantischer Motive und findet diese in den majestätischen amerikanischen Bergen, den kargen arktischen Eisfeldern, pittoresken Felsen am Meer in Japan oder den ihm besonders vertrauten Landschaften Großbritanniens. Das Buch deckt alle Phasen der Werkreihe ab, von der Jahrtausendwende bis heute. Mit einer Einleitung von Sheena Wagstaff, Leiterin des Modern and Contemporary Art Department des Metropolitan Museum in New York, und einem Essay des Autors Brian Dillon über Fotografie und Landschaft in Darren Almonds Fullmoon. Der Band ist auch erhältlich in drei vom Künstler signierten und nummerierten Art Editions. - Der Fotograf Darren Almond wurde 1971 in Wigan, England geboren. Er arbeitet als Konzeptkünstler in den Bereichen Fotografie, Film und Bildhauerei und setzt sich vorrangig mit den Themen persönliche Erinnerung, Kulturgeschichte und Zeit auseinander. Wichtige Einzelausstellungen seiner Werke fanden statt in London (ICA und Tate Britain), Zürich (Kunsthalle), Düsseldorf (K21), Essen (Museum Folkwang), Santa Fe (SITE) und in Japan (Art Tower Mito). - Der Herausgeber Hans Werner Holzwarth ist Buchdesigner und Herausgeber in Berlin, zahlreiche Veröffentlichungen vor allem im Bereich der zeitgenössischen Kunst und Fotografie. Für Taschen hat er u. a. die Titel Jeff Koons, Christopher Wool, Albert Oehlen, Neo Rauch und Ai Weiwei herausgegeben.
49,99 € .
Photographie Landschaftsphotographie Monographie 21. Jahrh. Holzwarth, Hans Werner- Wagstaff, Sheena Dillon, Brian 

Other books with similar tags:
Ausstellungskatalog, München, Haus der Kunst, 29.06.-25.09.2005; San Francisco, CA, San Franciso Museum of Modern Art, 29.09.2005-03.01.2006.
Ausstellungskatalog, New York, NY,