Book# 8289

Lutz, E. G. & Wolter, Konrad

Der gezeichnete Film/ Animated Cartoons. Ein Handbuch für Filmzeichner und solche die es werden wollen.

Enzyklopädie der Photographie und Kinematographie; Heft 112.
Ort   Halle (Saale)
Verlag   Wilhelm Knapp
Jahr   1927
Einband   OLw.
Illustration, Ausstattung   mit 168 Abb. im Text, Verlagsanzeigen hinten
Medium   Nachschlagewerk

 

Text dt. - Nach dem amerikanischen Werk "Animated cartoons" von E. G. Lutz, übertragen, bearbeitet und erweitert von Konrad Wolter. - Mit zahlreichen Abbildungen illustrierte Darstellung der Technik und Wirkung von Zeichenfilmen bzw. gezeichneten Filmen, die der deutsche Übersetzer explizit nicht als (Zeichen-)Trickfilme benannt sehen will. - Inhalt: Das lebende Bild. Seine Grundlagen, sein Zustandekommen, seine ersten Anfänge - Wie der Kinematograph enstand - Von der heutigen Filmtechnik - Wie man Zeichenfilme macht - Weitere Einzelheiten über die Herstellung von gezeichneten Filmen - Über die Bewegungen des Menschen - Über die Bewegungen der Tiere - Über die Bewegungen lebloser Gegenstände - Verschiedene Winke über verschiedene Dinge - Über humoristische Ideen und ihre Wirkungen - Technische Ratschläge - Gezeichnete Lehr- und Kulturfilme. - Der gemalte Film der Zukunft.
Antiq. Querschnitt, Berlin (01.2018): 40.00 €.
20. Jahrh. Anleitungen Film Trickfilm 

Other books with similar tags:
Die Bücher des Lichtspielvorführers; Heft 8.
\Die \\Bücher des Lichtspielvorführers ; Heft 8.
Filmbücher für Alle; Nr. 8.
Der Foto-Dienst; Bd. 13.
Wissen und Schaffen.
wk-Filmbuch.