Book# 38924

Starl, Timm

Kritik der Fotografie.

Ort   Marburg
Verlag   Jonas Verlag
Jahr   2012
Einband   hc.
Illustration, Ausstattung   ca. 270 Abb.
Medium   Buch
ISBN / ISSN   978-3-89445-463-0
  @Amazon

 

Text dt. - Das Projekt „Kritik der Fotografie“ versteht sich als theoretische Bestimmung der Fotografie, die über die bislang vorliegenden kunst- und medienwissenschaftlichen Ansätze hinausgeht. Erstmals werden die konstitutiven Elemente des Mediums, die die Fotografie von anderen Bildmedien unterscheiden, ermittelt und gefasst und damit eine eigenständige Fototheorie installiert. Materielle Grundlagen sind die Hervorbringungen der Frühzeit in den 1830er und 40er Jahren, die im Kontext der Entwicklung apparativer Bildmedien sowie naturwissenschaftlicher und kultureller Setzungen in den Bereichen Astronomie, Optik, Theater, Literatur, Ausstellungen u.a. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts gesehen werden. Punktuell wird auf spätere bildliche Erscheinungen bis heute sowie rezeptions­geschichtliche Aspekte eingegangen. Die Darstellung erfolgt in unabhängigen 31 Kapiteln, die von insgesamt etwa 230 Abbildungen begleitet werden. Der Anhang enthält ein Glossar, eine Literaturliste und einen Sach- und Personenindex. Behandelt werden jeweils zeitgenössische bildliche und textliche Äußerungen, wobei bei schriftlichen Quellen in erster Linie auf die originalen Veröffentlichungen und nur ausnahmsweise auf die Sekundärliteratur zurückgegriffen wird. Fotografische Bilder werden nicht als illustrative Beigaben eingebracht, sondern als oftmals autonome Argumente im theoretischen Diskurs verstanden, womit sich die Darstellung von den allermeisten fototheoretischen Ausführungen insbesondere der letzten Jahrzehnte unterscheidet, die nahezu ohne Bildmaterial auskommen. Keine fotografischen Bereiche werden bevorzugt oder ausgeschlossen, sondern professionelle und private, künstlerische und wissenschaftliche, bildschöpferische und reproduktive Anwendungen gleichermaßen berücksichtigt. (Verlagstext).
30.00 €.
Photographie 20. Jahrh. 19. Jahrh. Theorie und Kritik 21. Jahrh. 

Other books with similar tags:
Ojos Crueles. Temas de fotografía y sociedad. [Directores: Silvia Pérez Fernández y Eduardo Garaglia. Comité Editor: Eduardo Garaglia, Silvia Perez Fernández y Daniel Ponce. Comité Asesor: Ana Longoni, Miguel Martelotti, Julio Menajovsky, Mariano Mestman, Alicia Sanguinetti, Ricardo Sanguinetti, Susana Sel, Verónica Tell y Tony Valdez. Colaboradores: Guadalupe Faraj, Estela Fares, Valentín Golzman, Alejandra Marín, Liliana Parlato y Matías Russín. Diseño de maqueta: Marta Almeida y Alejandra Bliffeld. - Ojos Crueles Nº 1: Sumario: Editorial: Silvia Pérez Fernández y Eduardo Garaglia. Artículos: La intensa luz de lo remoto: fotógrafos viajeros del siglo XIX, por Daniel Ponce. Fotografía y estado moderno, por Luis Priamo. Problemas de representación: algunas instancias en la onformación del campo de la fotografía en la Argentina, por Verónica Tell. Documentalismo y eficacia comunicativa en Tucumán Arde, por Ana Longoni y Mariano Mestman. Fotografía y memoria: La escena ausente, por Marisa Strelczenia. Fotoperiodismo y mercado en la era digital: cuando los aficionados vienen marchando, por Gabriela Brook y Julio Menajovsky. A cuarenta años de un arte medio, por Silvia Pérez Fernández. Vendrá la muerte y tendrá tus ojos. Una aproximación a Robert Mapplethorpe, por Héctor Santulli. Usos y apropiaciones de un espacio urbano. El Paseo del Zócalo, por Fernando Aguayo y Lourdes Roca. - Reportaje: Hermenegildo Sábat. - Literatura: Fotos, de Rodolfo Walsh. Prólogo: Rodolfoto, por Miguel Martelotti. - Libros: Una frontera lejana. Inmigración galesa en el sur. 1865-1935, por Daniel Ponce. - Nicolás de Lekuona. Imagen y testimonio de la vanguardia, por Eduardo Garaglia. Foto de Tapa: Grises peces viscosos, de Eduardo Grossman]. Eduardo Garaglia, Silpia Pérez Fernández y Daniel Ponce
Ojos Crueles Nº 1.
Trans Asia Photography Review.
European Society for the History of Photography [ESHPh]. Association Européenne pour l’Histoire de la Photographie. Europäische Gesellschaft für die Geschichte der Photographie.
Photoresearcher; no. 19, [Apr.] 2013. Ed. Ulla Fischer-Westhauser, Uwe Schögl. Guest editor Caroline Fuchs.
Reclams Universal-Bibliothek; 18763.
European Society for the History of Photography [ESHPh]. Association Européenne pour l’Histoire de la Photographie. Europäische Gesellschaft für die Geschichte der Photographie.
PhotoResearcher; no. 27, 2017. Ed. Ulla Fischer-Westhauser, Uwe Schögl.
Societá Italiana di Studi di Fotografia.
Rivista di studi di fotografia. Ed. Tiziana Serena.